StartseiteFAQSuchenAnmeldenLogin
Login
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen: 
:: Ich habe mein Passwort vergessen!
Die neuesten Themen
» Engelkuss
Do Jun 30, 2016 10:02 am von Gast

» Zesniae - Das Fantasy RPG
So Jun 26, 2016 8:07 pm von Gast

» Warframe - Reborn Legends | FSK16 (Anfrage)
Sa Jun 18, 2016 10:20 pm von Gast

» Der Spam der Spams!
Mi Jun 15, 2016 6:05 pm von Watanabe

» Last Choice (Anfrage)
Di Jun 14, 2016 1:56 pm von Gast

» Fragen
Do Jun 02, 2016 12:37 pm von Miwako Kisaragi

» One Piece - Chasing the Sunset (Bestätigung)
Mo Mai 30, 2016 8:30 pm von Gast

» Fairy Tail - New Divide ( Bestätigung)
Mo Mai 30, 2016 8:17 pm von Gast

» Digimon RPG - Bestätigung
Sa Mai 28, 2016 4:05 pm von Gast


Teilen | 
 

 Eduardo Fernandéz

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Watanabe

avatar

Anzahl der Beiträge : 20
Anmeldedatum : 30.04.16

BeitragThema: Eduardo Fernandéz   So Mai 01, 2016 12:06 am




The Warrior behind the scene.

Skill is not a Joke


Vor- & Nachname
Geboren auf Kuba, musste ein Junger Mann einen Traditionellen Namen bekommen Eduardo Fernandéz.


Alter & Geburtstag
Eduardo wurde am 22. September geboren, er ist ein Mann in seinen besten Jahren. Trotz seines Athletischen Auftretens ist er bereits 32 Jahre alt.


Geschlecht
Eduardo gehört dem Männlichen Geschlecht an und weiß die Vorteile zu benutzen.


Wohnort
Base 69, Experimentelles Werk auf einer Insel im Südpazifik. Ein Testgelände der SGO und Militärgeheimbasis zur Erforschung alternativer Waffentechnologien.


Zugehörigkeit & Rasse
Eduardo gehört dem SGO an, dennoch besitzt er einige Eigenschaften welche ihn als Yokai klassifizieren.. näheres wird folgen.


Beruf/Einheit & Rang
Eduardo gehört der Einsatztruppe der SGO an und hat den Rang eines Sekinin inne. Eduardo führt keinen Trupp an sonden untersteht einem Vorgesetzten. Das Besondere an Eduardos Truppe ist es, das sie kein Einsatztrupp in dem Sinne sind, das sie Frontal gegen die Yokai kämpfen, sondern eine Unterstützungseinheit, welche Einsatztruppen Unterstützen oder als Rettungsteam fungieren. Dafür hilft ihnen ihre ganz spezielle Ausrüstung, denn Eduardos Hilfstruppe wird zudem dem Forschungsteam zugeordnet, da die Waffen welche sich in ihrer Ausrüstung befinden auf Experimenteller Basis befinden. Womit Ihr Team eine Kooperation aus Einsatztruppe und Forschungsteam ist. Innerhalb dieses Teams spricht man sich auf offiziellen Missionen nicht mit den echten Namen an, womit ihnen Codenamen während des Einsatzes gegeben werden. Eduardos Codename lautet: Watanabe


Registrierung
Eduardo weiß nichts davon, dass er eine Fähigkeit der Yokai besitzt, gar ein solcher ist. Von daher hat sich dieser auch nicht registrieren lassen.



wolf in sheep's clothing

The Future is dangerous


Aussehen



Eduardo ist 1,81m groß und besitzt somit eine durchschnittliche Größe, dessen Statur sich hinzubettet. Mit einem Gewicht von 87 Kilogramm wiegt er ebenfalls angemessen. Sein Athletischer Körper welcher von leichten Muskel geziert ist zeigt seine Sportlichen Fähigkeiten und das dieser nicht zu Unterschätzen ist. Sein Gesicht ist von winzigen Narben übersät welche Präsente seiner letzten Einsätze sind. Sein Haar ist Mittellang und Dunkelbraun, ein Kontrast wirkt dazu seine Blaue Augenfarbe, welche sich definitiv als Augenweide beschreiben lässt.


Besonderheiten
-


Persönlichkeit


Eduardo gilt als Verfechter des guten, er unterstützt seine Kameraden so gut es geht, doch wenn sich seien Interessen mit den Interessen des Teams negativ Überschneiden widersetzt er sich den Befehlen die Ihm erteilt wurden. Er ist ziemlich aufbrausend und Temperamentvoll wenn es um Dinge geht die Ihn äußerst Interessieren. Seine Art und Weise Dinge zu tun ist stets bedacht und keine Bewegung scheint unnötig zu sein. Manche nennen Eduardo einen Strategen ohne gleichen, welcher es selbst schafft in den verzwicktsten Situationen Siegreich hervor treten zu können. Er wird von vielen als Sympathischer und Charismatischer Soldat angesehen, welcher Trotz seiner Erlebnisse und Erfahrungen ein normales Leben ohne "Blackout" Momente erleben kann, denn er scheint den Kampf als etwas natürliches zu sehen, weshalb sich dieser vor scheinbar nichts zu fürchten scheint, dies ist auch der Grund warum Ihm die Konflikte mit vorgesetzten egal zu seien scheinen. Trotz allem besitzt Eduardo einen Hauch von Aggressivität beim Anblick eines Yokais, der Grund liegt darin, dass er nicht verstehen kann wie solche Wesen, welche solch eine Macht geschenkt bekommen haben diese für unreine Zwecke missbrauchen können? Ist es gerechtfertigt die gegebene Macht für seine egoistischen Ziele zu missbrauchen? in Eduardos Augen ein NoGo.. was mit seinem Christlichen Glauben einhergeht.. denn wenn Gott ein Wunder schafft. dann müsse dieses einzig und allein Gutes für die Welt bedeuten.


Vorlieben & Abneigungen

+ 1. Waffen
+ 2.Pizza
+ 3. Gerechtigkeit
+ 4. Kameradschaftlichkeit

- 1. Kein Geld
- 2. Keine Pizza
- 3. Arroganz
- 4. Youkai



to seize the moment

Time seems to stand still..


Fähigkeiten
Eduardos Fähigkeiten stechen damit hervor, dass er bereits mit sehr jungen Jahren Militärisch von seinem Vater gedrillt wurde und von klein auf die Grundlagen des Kampfes in vielen Kampfsportarten lernen konnte. Den Umgang mit Waffen lernte er an einer alten Colt seines Vaters mit welchem er am Wochenende immer wieder Schießübungen bewältigte welche dazu führten, dass seine Präzision im Umgang mit Waffen überdurchschnittlich ist und sein Vermögen im Kampf seines gleichen sucht. Doch sein größter Vorteil ist seine unbewusste Youkai Fähigkeit. Sie ist eher gering ausgebildet doch vermag sie bereits jetzt die Fähigkeiten des SGO-Agenten zu ungeahnten Höhen zu treiben. Die Fähigkeit nennt sich LIMITLESS Power bei dieser Fähigkeit sind die speziellen Eigenschaften, dass der Körper überdurchschnittliche Kräfte,Ausdauer Geschwindigkeit udn Reaktionszeiten erhält. Dies lässt sich damit erklären, dass die Rezeptore im Körper des Youkai Mutiert sind und die "Daten" vom Gehirn zu den einzelnen Muskeln 1/1.000 Schneller Übermitteln als bei normalen Menschen. Zudem wird somit die Barriere des Menschlichen Körpers umgangen, welches die Fähigkeiten eines Menschen darauf beschränkt nur 30% seiner Muskelstärke zu nutzen. Mit Limitless kann dieser bis zu 110% dieser benutzen, doch braucht dies seine Zeit. In diesem Moment ist es allerdings so, dass die Fähigkeit nur sporadisch auftaucht und meistens wenn sich Eduardo Konzentriert, die Rezeptoren sorgend dafür, dass die Datenverarbeitung im Gehirn des SGO-Agenten unvorstellbar schnell verläuft, womit es für Ihn wirkt, als würde die Zeit still stehen, doch kann sein Körper damit nicht mithalten, weshalb diese Freeze-Zone wie er sie nennt, einzig und allein dafür gedacht ist sich Pläne ausdenken zu können oder de Schwächen seines Gegners und dessen Vorgehensweisen einzuprägen beziehungsweise revue passieren zu lassen um diesen Kampf als Sieger verlassen zu können...


Stärken & Schwächen

Stärken:
1. Waffenumgang
2. Intelligenz/Taktiker
3. Charisma
4. Nahkampf
5. Fernkampf


Schwächen:
1. Giftanfällig
2. Temperamentvoll
3. Laut (Die Ausrüstung ist laut und damit kaum unhörbar.)
4. Team (Eduardo denkt stets an sein Team und lässt sich durch leichte gegebenheiten z.B Probleme eines Teammitgliedes ablenken.)
5. Heimnachteil (In Engen Räumen hat Eduardo aufgrund seiner Ausrüstung einen Nachteil sich bewegen zu können ohne sich selber zu gefährden)


Waffen


Ausrüstung Allgemein:



Die Ausrüstung mit dem Namen SGO-X1 ist ein Prototyp eines auf Kevlar basierten Kampfanzuges. Die Grundbasis des Anzuges besteht aus einem aus Kevlar gefertigten Basisanzuges welcher Stark genug ist bis Kaliber 22 alle gängigen Geschosse abwehren zu können. Messer oder Spitze Dinge können den Anzug nicht durchstoßen. Es sind zudem einige gehärtete Kevlar mit Diamantgewebe durchsetzte Aufsätze an die Rüstung gekoppelt und verarbeitet welche die Effektivität des Kevlar suits erheblich erhöhen und es dem Träger somit ermöglichen selbst eine Granate aus nächster nähe unbeschadet überstehen zu können. Zu der an der Ausrüstung montierten Spezialmontur gehören zudem folgende Accesoires dazu:

Helm:
Blendschutz durch Sonnebrillen ähnliches Visir

Interfacemenü welche den Zustand und Schadensbericht des Anzuges wiederspiegelt

Kommunikationsgerät welches am Helm integriert wurde um die Kommunikation zu ermöglichen zwischen den einzelnen Teammitgliedern

Wärmebildkamera

Infrarotkamera

Oberkörper:
1 Front Kamera um den Teammitgliedern das aktuell gesehene zeigen zu können beziehungsweise eine rundumansicht zu erhalten.

3 Aufbewahrungslaschen an denen Granaten, Munition und andere Dinge geheftet werden können.

1 Brennlasche in welche blendungsfeuer integriert wurde um Raketen bzw Gegner zu irritieren

1 Werfer in welche temporäre Energie gespeist wird, welche durch am ganzen Körper integrierte Solarzellen sich aufladen und nach einiger Zeit einen Energiestoß freisetzen können um entweder den Anwender mit einem leichten "Schild" aus Energie zu schützen oder die Energie auf den Gegner zu werfen und Schäden im Mittelschweren Bereich zu verursachen.

Rücken:

1 Kamera um im Helm selbst alles hinter einem beobachten zu können.

1 Kühlsystem welches es ermöglicht selbst hohe Temperaturen entgegen wirken zu können und somit Hitzetemperaturen überstehen zu können bei welchen andere bereits schmelzen würden.

1 Heizsystem auf den neusten SGO-Daten vasierte systeme, welche die in dem Werfer integrierte Energie nutzen um sich vor kühlen Konflikten schützen zu können oder sich an kalten Orten zu wehren.

Arme:

Verstärkte Panzerarmschienen in welche eine 3D Visualisierungssoftware integriert wurde, mit welcher eine Karte der momentanen Umgebung generiert werden kann.

Der Große Nachteil dieser Ausrüstung ist neben den Testzwecken, das der Anwender ungefähr 80 Kilogramm zu schleppen hat.Eine nicht zu unterschätzende Last und einen erheblichen Geschwindigkeitsdefizit unterliegt dem man nur mit genug Taktischem Geschick und Erfahrung entgegen wirken kann. Die Ausrüstung ist äußerst teuer weshalb außer dem speziellen Kommando niemand solch eine Rüstung bekommt gar finanzieren konnte.

Waffen:

Sturmgewehr SGO-Y15 ein auf den neuesten Aufzeichnungen von Youkai basiertes explosivgeschoss, dessen Kugeln mit einer für Youkai ansteckenden Krankheit versehen wurden um diese im nachhinein noch weiter behindern zu können. Die Kugeln sind allerdings sehr einfach gestrickt und somit leicht abzuwehren. Sie können nicht durch spezielle Häute durchdringen, sind allerdings schnell und werden in ungeheurer Geschwindigkeit abgeschossen.

Vorne an der SGO-Y15 befindet sich ein Aufsatz in welcher ein Granatwerfer eingebaut wurde, dieser feuert von Blendgranaten, normalen Granaten bis hin zu Nervengas alles ab und kann dem Schützen somit durch die individudalität sehr gut Unterstützen.



Scharfschützengewehr SGO-ZX15 ein Prototyp dessen Geschosse eigens neu aufgesetzt wurden um es speziellen Youkai schwerer zu machen. Neben einer Tarnummantellung um sie schwer bis kaum sehbar zu machen sind sie äußerst Hitzebeständig und Kälteressistent. Sie wurden zu Testzwecken an Lava und der Arktis eingesetzt um ihre Effizienz zu testen. Die Durchschlagskraft reicht aus um durch alle Seiten eines Panzers zu schießen. Womit durch einen gezielten Schuss selbst die dicksten Häuter durchstoßen werden können.

Größter Nachteil der Waffe, eine Kugel benötigt sehr lange bis sie eingesetzt wurde und die Waffe überhitzt nah 8 schüssen sehr schnell. Daher müssen die ersten Schüsse sitzen.

Alltagswaffe (Als normale Person ohne Ausrüstung)


Eine ganz normale Ruger 512 MK III Bull Barre Kaliber 22


Family affair

The History begins


Familie

Alvarero Forca:

Drogenbaron auf Kuba und Eduardos Vater, allerdings konnte dieser mit seinem Vater nicht all zu viel zu tun haben zumindest aufgrund dessen Position nicht als liebenden Vater. Dieser wurde von der ehemaligen Regierung hingerichtet. Er galt als Gefährlicher und Reicher Mann,welcher Einfluss in jeglichen Bereich des Lebens gehabt zu haben schien. Über die Umstände seines Todes gibt es bis heute noch etliche Mysterien. Zum Glück hatte Eduardo zumindest bis zum Alter von 14 Jahren viel Zeit mit seinem Vater als Trainer verbringen können.


Amalia de Suanza:

Die Tochter des Mafiabosses Sancuero aus Mexiko, es handelte sich dabei um eine arrangierte Hochzeit mit Alvarero um den Einfluss auf zwei Ländenr zu erhöhen. Über die Mutter Eduardos ist nicht viel bekannt, da sie bei der Geburt ihres Sohnes gestorben ist. Anscheinend war die Geburt zu kompliziert gewesen. Das Youkai-Gen stammt von ihr, auch wenn Sie es selber wie auch ihre Familie nicht wusste, da die Mutation wie bei Eduardo bisher nur schwach ausgeprägt erschien.




Look Back

Time has no escape


Vergangenheit

- 0 Jahre Geburt in San Fuerdo auf Kuba
- 3 Jahre Eindringen eines Sonderkommandos in das Domizil seines Vaters, welche ohne beweise zurückgeschickt wurden.
- 5 Jahre eintritt in die Privatschule Alvaros und der Militärakademie für junge
- 7 Jahre Erte Waffenübngen und Privater Kampfunterricht mit seinem Vater
- 11 Jahre Absolvierung der meisten Kampfarten und abschlussprüfungen.
- 13 Jahre Intensiveres Training
- 14 Jahre Festnahme Alvaros und Hinrichtung eben diesen.
- 15 Jahre SGO bekam aufgrund der militärischen Ausbildung und des Waisenstatus Interesse an Eduardo und nahm diese auf Ihre "Schule" auf.
- 20 Jahre Abschluss der SGO Akademie
- 24 Jahre erste Feldeinsätze und aufzeigen erhöhten Talentes..
- 25 Jahre in einer notfallsituation das erste mal erscheinen der Freezing Zone
- 27 Jahre Aufstieg im SGO Rang
- 28 Jahre Anmeldung an einer Spezielle Unterstützungstruppe und Jahrelanges Training und Haus auf der Forschungsinsel erworben.
- 31 Jahre Implementierung der Sondertruppe in das Einheitennetzwerk nach erfolgreichen ersten Missionen.
- 32 Jahre beginn des RPGs



Sonstiges

Check up


Charakteraussehen
Nathan Drake (Chara Uncharted) (Equipment: Master Chief Halo)


Regeln gelesen?
Ja habe ich


Weitergabe des Charakters?
Nur wenn ich monatelang nicht mehr da gewesen sein sollte Very Happy


Alter des User
22







Zuletzt von Watanabe am So Mai 01, 2016 7:53 pm bearbeitet; insgesamt 2-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Watanabe

avatar

Anzahl der Beiträge : 20
Anmeldedatum : 30.04.16

BeitragThema: Re: Eduardo Fernandéz   So Mai 01, 2016 3:36 pm

Fertig ^^ (Platzhalter)

~~~~~Ӂ~~~~~

Nach oben Nach unten
Matsuda

avatar

Anzahl der Beiträge : 36
Anmeldedatum : 21.04.16

BeitragThema: Re: Eduardo Fernandéz   So Mai 01, 2016 7:43 pm

Hey Watanabe,
erstmal ein offizielles herzliches Willkommen von mir hier im Forum! Very Happy

Dein Charakter Konzept gefällt mir wirklich sehr gut, zudem habe ich gar nicht viel zu bemängeln.

Der einzige Punkt welchen ich bei dir anmerken wollte handelt sich um den winzigen Teil der Familie von deinem Charakter. Und zwar ist es wichtig dass wenn dein Charakter ein Yokai ist, mindestens ein Elternteil ebenfalls ein Yokai gewesen sein muss um dir das Gen weiter vererbt zu haben. Die Eltern selber mussten selber auch nichts davon gewusst haben und sich selber für Menschen gehalten haben, aber die Verbindung muss dennoch da sein.

Zu deiner Ausrüstung habe ich auch nichts zu sagen, sehr schön ausgearbeitet und tolle Idee!
Nur wollte ich dich gleich mal ganz unverschämt fragen ob du was dagegen hättest wenn wir deine Ideen übernehmen und einen Ausrüstungs-Guide für das SGO erstellen wo wir diese einfügen. Wenn du das nur für dich selber behalten willst und die Ausrüstung allein für den Char entwickelt wurde kann ich das natürlich verstehen und komme mit einem Nein selbstverständlich klar.

Das wars schon xD

Lg. Matsuda
Nach oben Nach unten
Watanabe

avatar

Anzahl der Beiträge : 20
Anmeldedatum : 30.04.16

BeitragThema: Re: Eduardo Fernandéz   So Mai 01, 2016 7:57 pm

Zu 1. Wurde geändert.

Zu 2. Als Guide gerne Wink nur das diese "Rüstung" explizit für das Spezialkommando erschaffen wurde und gerne nur als Beispiel verwendet werden kann Smile
Die Sturmgewehrwaffe SGO-Y15 kann gerne fr alle frei verwendbar werden als eine Art "Standartwaffe" für jeden.. nur das Scharfschützengewehr ist spezieller natur und sollte auch nur der truppe zugänglich sein Smile wer die spezielle "Rüstung" und das "Scharfschützengewehr" haben möchte kann sich gerne meinem trupp anschließen Very Happy

~~~~~Ӂ~~~~~

Nach oben Nach unten
Matsuda

avatar

Anzahl der Beiträge : 36
Anmeldedatum : 21.04.16

BeitragThema: Re: Eduardo Fernandéz   So Mai 01, 2016 9:14 pm

Alles klar! Dann sag ich schonma danke, ich werde alles weitere mit dir besprechen wenn es soweit ist! Smile


Primiäre meines neuen Angenommen Bild x)

Miwako wird sich deine Bewerbung noch als Zweitbewerterin um deinen Steckbrief kümmern. Smile
Nach oben Nach unten
Miwako Kisaragi

avatar

Anzahl der Beiträge : 65
Anmeldedatum : 01.08.15

BeitragThema: Re: Eduardo Fernandéz   Mo Mai 02, 2016 11:23 am

Hallöchen =)

Ich übernehme die Zweitbewertung und ich muss sagen, du hast dir da einen wirklich tollen Charakter erdacht. Das Konzept finde ich äußerst interessant, vor allem das du etwas Neues noch mit eingebaut hast, mit der Spezial Einheit und der Rüstung.

Um ehrlich zu sein, habe ich nichts weiter gefunden, da Matsuda alles bereits schon erwähnt hat.

Von dem her steht diesem nichts mehr im Wege:


~~~~~Ӂ~~~~~
Nach oben Nach unten
http://the-sacrifice.forumieren.com/
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Eduardo Fernandéz   

Nach oben Nach unten
 
Eduardo Fernandéz
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Sacrifice :: Charakter :: » Angenommen :: SGO :: Eduardo Fernandéz || Watanabe-
Gehe zu: